Schnelles Zubereiten von Säften und Smoothies

Schnelles Zubereiten von Säften und Smoothies

1: Vorbereitung

Richten Sie sich auf einem Schneidebrett alle Zutaten her, die Sie für Ihren Saft oder Smoothie verwenden möchten. Man unterscheidet zwischen drei verschiedenen Arten an Pressgut, die der Hurom Slow Juicer wunderbar verarbeitet: Weiches Pressgut: Orange, Trauben, Tomate, Gurke, Kiwi, Melone, Äpfel Hartes Pressgut: Karotte, Rote Bete, Sellerie (Achtung: Sellerie und Ananas enthalten ziemlich harte Fasern, die den Entsafter verstopfen können. Geben Sie dieses Pressgut daher am besten am Schluss in den Entsafter) Chlorophyllhaltiges Pressgut: Grünkohl, Salate, Kräuter, Weizengras, Sprossen, Spinat

2: Waschen

Waschen Sie die Zutaten gründlich und schneiden Sie das Obst und Gemüse in entsprechend große Stücke, so dass diese gut in den Einfülltrichter passen.

3: Tresterbehälter

Platzieren Sie den Tresterbehälter am Tresterausgang.

4: Anschalten

Stellen Sie den Juicer oder Mixer an und geben Sie das Obst und Gemüse in den Einfülltrichter. Warten Sie, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.

5: Leckerer Saft

Füllen Sie den Saft oder Smoothie in den Auffangbehälter und stellen Sie diesen kurz zur Seite. Reinigen Sie immer erst den Juicer oder Mixer, bevor Sie Ihren Saft oder Smoothie genießen!

6: Reinigung

Lassen Sie klares Wasser durch Ihren Juicer laufen. So ist er bereits vorgereinigt. Anschließend nehmen Sie den Juicer/Mixer auseinander und befreien die Einzelteile von Trester. Dann reinigen Sie die Einzelteile gründlich - am besten zunächst unter fließendem Wasser und danach mit den vorgesehen Reinigungsbürsten. Achten Sie stets auf eine gründliche Reinigung, damit sich keine Schadstoffe entwickeln können.

7: Zusammenbau des Juicers

Trocken Sie die Einzelteile mit einem Geschirrtuch gut ab und bauen Sie Ihre Juice Station wieder zusammen.

8: Saft genießen!

Jetzt kommt der schönste Teil des ganzen Vorgangs: Nun dürfen Sie Ihren leckeren Saft oder Smoothie mit allen Sinnen genießen!


Entsafter und Saftpressen

Teile diesen Artikel



Information

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Weiterbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.