Apfel

Infos

Äpfel eignen sich für Säfte und Smoothies hervorragend als Basis, da sie zwar süß sind, aber keinen starken, markanten Eigengeschmack haben. Sie können sowohl mit anderen Früchten als auch mit Gemüse kombiniert werden. Äpfel sind neben Ananas und Karotten die besten Partner für Gemüsesäfte. Tolle Sorten für Säfte und Smoothies sind aufgrund ihres süßen Geschmacks Golden Delicious, Royal Gala und Pink Lady.

Saft oder Smoothie

Äpfel eignen sich als Basis für Säfte und Smoothies. Sie geben den Smoothies mehr Konsistenz. Die Schale können Sie bei Äpfeln (Bioqualität!) immer mit verwenden, das Gehäuse sollten Sie allerdings entfernen. Auch faulige Stellen sollten Sie stets großzügig entfernen.

Tipps

Äpfel immer gut waschen und mit einem Tuch abreiben.

Vorteile

Äpfel sind eine Vitamin-C-Quelle.*
Vitamin C trägt zum Schutz der Zellbestandteile vor oxidativen Schäden, zur normalen Funktion des Immunsystems, zum normalen Energie-Stoffwechsel, zur normalen psychischen Funktion, zur normalen Kollagenbildung und einer normalen Funktion von Knochen, Zähnen, Knorpel, Haut, Zahnfleisch und Blutgefäßen bei. Vitamin C kann außerdem zur Verminderung von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen.
Apfeltrester enthält Pektin*. Pektin trägt zur Verringerung des Blutzuckeranstiegs nach den Mahlzeiten bei. Der Verzehr von Pektin trägt zum Aufrechterhalten von einem normalen Blut-Cholesterinspiegel bei.

*Diese Angaben ergeben sich aus der Tatsache, dass 100 g des verzehrten Lebensmittels mindestens 15 Prozent der empfohlenen Tagesmenge (RDA) des betreffenden Vitamins oder Mineralstoffs enthalten.

Für eine optimale Versorgung des menschlichen Körpers mit allen wichtigen Nährstoffen ist eine ausgewogene Ernährung wichtig.