Karotte

Infos

Früher waren Karotten ursprünglich lila oder schwarz. Die orange Farbe entstand erst durch Kreuzungen. Karotten sind eine der besten Quellen für Beta-Carotin. Die empfohlene Tagesmenge von Beta-Carotin liegt bei ca. 800 Mikrogramm. 100 g Karotten enthalten mehr als das Zehnfache, nämlich rund 9800 Mikrogramm Beta-Carotin.

Saft oder Smoothie

Karotten eignen sich hervorragend für Säfte. In Kombination mit Äpfeln schmecken Karotten wunderbar und sind auch ein toller Basissaft, der mit vielen weiteren Früchten und Gemüsesorten kombiniert werden kann.

Tipps

Karotten sollten immer mit einem hochwertigen Öl oder Fett kombiniert werden, da dadurch das Beta-Carotin besser resorbiert werden kann. Empfehlenswert ist hierfür beispielsweise Kokosöl.

Vorteile

Karotten sind eine Quelle für Beta-Carotin - eine Vorstufe des Vitamin A - und für Kalium.*
Beta-Carotin trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei.
Kalium hilft, den normalen Blutdruck aufrecht zu erhalten und trägt zur normalen muskulären und neurologischen Funktion bei.

*Diese Angaben ergeben sich aus der Tatsache, dass 100 g des verzehrten Lebensmittels mindestens 15 Prozent der empfohlenen Tagesmenge (RDA) des betreffenden Vitamins oder Mineralstoffs enthalten.

Für eine optimale Versorgung des menschlichen Körpers mit allen wichtigen Nährstoffen ist eine ausgewogene Ernährung wichtig.