Dörrobstmix

Zutaten

  • Kiwis
  • Ananas
  • Apfel
  • Erdbeeren


Küchengerät

Zu den Dörrautomaten

Zubereitung

Waschen Sie die verschiedenen Obstsorten gründlich und lassen Sie diese schließlich kurz trocknen, damit der Dörrautomat nicht unnötig arbeiten muss.
Ananas oder Kiwi eignen sich, in kleine Würfel zu schneiden, Äpfel und Erdbeere in Ringe oder Scheiben. Legen Sie nun die Fruchtstücke in die Trockeneinschübe. Die Stücke sollten sich nicht überlappen, damit jeder Teil gleichmäßig gedörrt werden kann.

Temperatur: circa 42 Grad Celsius

Dauer: Die Dauer hängt vom Flüssigkeitsgehalt der Fruchtstücke sowie deren Dicke ab. Im Allgemeinen sind 10-12 Stunden zu empfehlen, Sie sollten das Dörrgut jedoch regelmäßig kontrollieren und es gegebenenfalls früher herausnehmen oder die Zeit verlängern.