Frühlingsgemüse-Eintopf

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • Butter zum Anbraten
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Kohlrabi
  • 100 g Erbsen
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 100 g Hörnchen Nudeln
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 2 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • 500 ml Wasser
  • Petersilie fein gehackt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken, Karotte und Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Den Kohlrabi schälen und würfeln. Den Staudensellerie ebenfalls waschen und in Stücke schneiden. Den Parmesan fein reiben. Die Petersilie waschen und fein hacken. Nun die Zwiebel in Butter anschwitzen. Karotte, Zucchini, Kohlrabi, Erbsen und Sellerie dazugeben und kurz andünsten. Mit Wasser ablöschen und das Gemüsebrühe-Pulver dazugeben. Die Nudeln ebenfalls in den Topf geben. Alles bei schwacher Hitze 10 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren den Parmesan und die Petersilie über die Suppe geben.